Rapsanbau

Die Rapsfelder zeigen sich im Frühjahr (April, Mai) mit Ihrer leuchtend gelben Blütenbracht und sind in dieser Zeit eine der ersten und wichtigsten Bienenweiden im Land.

 

 

 

Raps wird bereits Ende August, Anfang September angebaut und kommt im Folgejahr Mitte Juli bis Anfang August zur Ernte. Damit bedeckt Raps 11 Monate lang den Boden, bietet besten Erosionsschutz, kann die Nährstoffe aus Boden und Wirtschaftsdünger optimal verwerten, lockert durch sein intensives Wurzelwerk die Böden gut auf und ist eine sehr gute Vorfrucht für Wintergetreide. Raps kann  in der Fruchtfolge alle 4 bis 5 Jahre gut eingeplant werden.